TachelesRegional Aktuell

UKRAINE: Haikus des verantwortlichen TachelesRegionalRedakteurs

Sonntag, 25. September 2022 | 10:28h | Alter: 11 Tage
Der UKRAINE -Haiku-Zyklus ab 14.Februar 2022

UKRAINE I

Die Schneeglöckchen

Verharren im Winterboden

Bis der Hass auftaut

(14.02.22)

 

UKRAINE II

Im Winterboden

Regen sich die Schneeglöckchen:

Naht der Vorfrühling?

(15.02.22)

 

UKRAINE III

Der Winter erwacht

Aus seinen Albträumen

Mit Sturmgesängen

(19.02.22)

 

UKRAINE IV

Russisch Roulette -

Nächste Trommeldrehung:

GAME OVER

(22.02.22)

 

UKRAINE V

Heilige Erde -

Vereint im grossen Russland:

Zar und Zimmermann

(23.02.22)

 

UKRAINE VI

Spiegelfechterei

Wo wechselseitig Lügen

Zur Wahrheit werden

(24.02.22)

 

UKRAINE VII

Himmel - Mensch - Erde

Stürzen ein mit Getöse:

Götzendämmerung

(24.02.22)

 

UKRAINE VIII

Schwarze Erde

Edler Schatz der Ukraine:

Kampf um die Beute

(24.02.22)

 

UKRAINE IX

Die Friedenstaube

Von Bajonetten erdolcht:

Zeit der Aasgeier

(26.02.22)

 

UKRAINE X

Über uns die Freiheit

Schwebend im blauen Himmel

Der Erde entrückt

(27.02.22) 

 

UKRAINE XI

Die Zarenadler:

Sturzflug der Illusionen

Hin zum Roten Knopf

(28.02.22)

 

UKRAINE XII

Mit bloßen Händen

Mit ach so heißen Herzen

Dem Tyrannen trotzen

(03.03.22)

 

UKRAINE XIII

Inmitten des Taifuns

Im Schnabel das Lorbeerblatt

Flattert die Taube

(04.03.22)

 

UKRAINE XIV

Helfer, Seit an Seit

Ukrainer, Russen, Deutsche... :

Liebe, grenzenlos

(07.03.22)

 

UKRAINE XV

John Lennon träumte

Vom Frieden, von der Liebe:

Für Alle, Keinen ?

(09.03.22)

 

UKRAINE XVI

Den Bleifuß vom

Gaspedal nehmen, Slow Down!

Frieden: gewaltfrei...

(10.03.22)

 

UKRAINE XVII

Unter den Trümmern

Blutgetränkt schwarze Erde:

Tanz der Vampire

(12.03.22)

 

UKRAINE XVIII

Reicht es für alle?

Nein: Der Chor der Barbaren

Ja: Mutter Erde

(13.03.22)

 

UKRAINE XIX

Der Frühling zerfetzt

Im Bombenhagel der ICHs:

Himmel - Mensch - Erde

(15.03.22)

 

UKRAINE XX

Krieg frisst sich hinein

In die Herzen und Hirne:

Wie friedlich bleiben?

(15.03.22)

 

UKRAINE XXI

Über dem Schlachtfeld

Der inneren Gefühle

Erzittert der Himmel

(18.03.22)

 

UKRAINE XXII

Frieden, Privileg

Ja, der hochgerüsteten 

Herzen, eiskalt

(19.03.22)

 

UKRAINE XXIII

Hoch über den Wolken

Frieden auf engstem Raume:

Astronautentreff

(20.03.22)

 

UKRAINE XXIV

Überall zartes Grün

Ja, auch die Sonne erwärmt

Die kalten Herzen

(21.03.22)

 

UKRAINE XXV

In mir träumte es

All das Kriegsgeschrei

Vom Winde verweht

(23.03.22)

 

UKRAINE XXVI

Zwischen Schwarz und Weiß

Zwängt sich der Regenbogen

Will nicht verblassen

(24.03.22)

 

UKRAINE XXVII

Ist es unser Krieg?

Natur, Mensch, alles zerstören?

Wann sagen wir NEIN?

(26.03.22)

 

UKRAINE XXVIII

Der sanfte Flügelsschlag

Der Taube, kaum vernehmbar

Im Schlachtgetöse

(29.03.22)

 

UKRAINE XXIX

Über dem Trümmerfeld

Entflieht die Taube

Mit dem Olivenzweig

(31.03.22)

 

UKRAINE XXX

Schneebedeckt Frühling:

All die Hoffnungen erstarrt

Doch nicht verloschen

(02.04.22)

 

UKRAINE XXXI

Der Feind tobt in uns:

Fordert das EGO heraus -

Demut erlernen?

(02.04.22)

 

UKRAINE XXXII

Der Himmel stürzt ein

Und zerstört die Erde:

Aufstand der Hölle

(03.04.22)

 

UKRAINE XXXIII

Im Kanonendonner:

Hörst Du ihn, den Flügelschlag

Der Friedenstaube

(06.04.22)

 

UKRAINE XXXIV

Heimlich, unheimlich

Wurden die Zarenadler

Von uns gefüttert

(07.04.22)

 

UKRAINE XXXV

Verzweifelt in mir

Ringt die Hoffnung mit dem Hass:

Will Liebe werden

(09.04.22)

 

UKRAINE XXXVI

Salat ausgesät

Im Gewächshaus, sonnenwarm

Beim gluchsenden Bach

(13.04.22)

 

UKRAINE XXXVII (Karfreitag)

Im Garten draußen

All das Frühlingsgezwitscher:

Kein Schlachtgetöse

(15.04.22)

 

UKRAINE XXXVIII (Ostersonntag)

Sonne über uns

Am strahlend-blauen Himmel:

Wir in dieser Welt

(17.04.22)

 

UKRAINE XXXIX

(Ostermontag/Fliegerhorst Büchel, wo höchstwahrscheinlich 20 US-Atomsprengköpfe gelagert sind)

Frühlingsidylle

Verbirgt Hölleninferno:

Der Ohnmacht trotzen

(18.04.22)

 

UKRAINE XL

Auch in diesem Jahr

Erblühen die Kirschblüten

In all ihrer Pracht

(24.04.22)

 

UKRAINE XLI

Tanz auf dem Hochseil

Über´m Abgrund, nuklear:

Benefiz-Fussball

(26.04.22)

 

UKRAINE XLII

Ach, du kleiner Spatz

Hurtig suchst DU noch Futter

In unserer Welt

(28.02.22)

 

UKRAINE XLIII

Kräftig gefüttert

Haben wir es, das Monster:

Sei doch so wie wir

(02.05.22)

 

UKRAINE XLIV

Helden: Sie sterben 

Für Freiheit, Gerechtigkeit:

Zerstören Leben

(04.05.22)

 

UKRAINE XLV

Sonne, blinzelt mild

Auf das verwüstete Land:

Krone der Schöpfung?

(08.05.22)

 

UKRAINE XLVI

Einfach aussteigen

Aus der verqueren Logik

Der Selbstausrottung

(09.05.22)

 

UKRAINE XLVII

Die Kaffeepause

Zwischen Kanonendauer

und Vogelzwitschern

(11.05.22)

 

UKRAINE XLVIII

Sieg, Niederlage?

Die Hyäne fletscht die Zähne

Und schnappt einfach zu

(16.05.22)

 

UKRAINE XLIX

An der Schnittstelle

Von Macht und Lächerlichkeit

Da grinst uns an: NICHTS

(18.05.22)

 

UKRAINE L

Als feines Spinnnetz

Verbinden uns Kulturen

Ohne Grenzen

(22.05.22)

 

UKRAINE LI

Ja, auf dem Brücklein

Über´m Bachgemurmel

Alles so friedlich

(25.05.22)

 

UKRAINE LII

Der Krieg, der Frieden

Unteilbare Zwillinge

Gespaltener ICHs

(28.05.22)

 

UKRAINE LIII

All das satte Grün

Entfaltet pralles Leben

In diesem Moment

(30.05.22)

 

UKRAINE LIV

Raketen, Explosiv

Mit dem Sprengstoff Korn

Als Brot für die Welt

(02.06.22)

 

UKRAINE LV

Die Morgenkühle: 

Milchig-Diesig verborgen

Der Krieg, der Frieden

(04.06.22)

 

UKRAINE LVI

Ich bin ein Träumer

Und träume im Traumlande

Den Traum des Traumes

(05.06.22)

 

UKRAINE LVII

Den Krieg abnutzen

Mitsamt allen Gefühlen:

Macht der Gewohnheit

(09.06.22)

 

UKRAINE LVIII

Zunge, gespalten

Und die Moral, gedoppelt:

Gut, Böse, Fake?

(10.06.22)

 

UKRAINE LIX

SOLIDARISCHE LANDWIRTSCHAFT

Früchte der Erde

Teilen mit Lebewesen:

Genug für alle

(10.06.22)

 

UKRAINE LX

- Blues bei www.annamalt.net -

Die Friedensoase

Jenseits der Zeitenwende:

So bunt die Farben

(12.06.22)

 

UKRAINE LXI

Europa in Kiew

Eine Taube huscht vorbei

Beim Presstreffen

(16.06.22)

 

UKRAINE LXII

Im Reisefieber

Pandemie, Klima und Krieg:

All Inclusive

(20.06.22)

 

UKRAINE LXIII

Krieg und Frieden

Kein Anfang und kein Ende:

Wann sind wir Menschen?

(22.06.22)

 

UKRAINE LXIV

Alles zerfressen

Vom nimmersatten Krieg:

Hunger Nach Frieden!

(23.06.22)

 

UKRAINE LXV

Befreit Assange

Und befreit die Ukraine

Von Doppelmoral

(23.06.22)

 

UKRAINE LXVI

Es träumt uns Menschen

Jenseits von Krieg und Frieden;

War`s Paradies?

(25.06.22)

 

UKRAINE LXVII

 

Konzert 25.06.22im Künstler Föhren (Kreis Trier-Saarburg) mit dem

DUO VIELSAITGKEIT

Violoncello: Angela Simons & Laute sowie Gitarre: Gerd Demerath

 

Den Nektar saugen

Bienen beseelt vom Klang

Himmlischer Musik

(25.06.22)

 

UKRAINE LXVIII (längerer Texteinschub: Karl Jasper: Die Atombombe und die Zukuunft des Menschen 1958, S.49)

Was längst im einzelnen Menschen da war, wirksam in kleinen Umkreisen ist nun zur Bedingung für den Fortbestand der Menschheit geworden. Ich glauube nicht übertreibend zu reden. Wer weiter lebt wie bisher, hat nicht begriffen, was droht. ES nur intellektuell zu denke, bedetet noch nicht, es in die Wirklichkeit seines Lebens aufzunehmen. Ohne Umkehr ist das Leben der Menschen verloren. Will der Mensch weiterleben, so muss er sich wandeln. Denkt er nur an das Heute, so kommt der Tag, mit dem der Atomkrieg beginnt, durch wahrscheinlich alles ein Ende hat.

(27.06.22)

 

UKRAINE LXIX

Blick aus dem Fenster

Gelb-Goldene Blütenpracht:

Als-Ob-Frieden-Wär ?

(28.06.22)

 

UKRAINE LXX

 

Karl Jaspers:

Will der Mensch weiterleben, so muss er sich wandeln.Denkt er nur an das Heute. so kommt der Tag, mit dem der Atomkrieg beginnt, duch den wahrscheinlich alles ein Ende hat.

(30.06.22)

 

UKRAINE LXXI

Den Schrecken hindurch

Freiheit, Frieden erahnen:

Vom ICH hin zum WIR

(03.07.22)

 

UKRAINE LXXII

Gas entfleucht überall

Den Ritzen der Gewohnheit:

Sinne, vernebelt

(05.07.22)

 

UKRAINE LXXIII

Weinverkostung

Genießen dürfen

Edlen Wein in Gemeinschaft:

Frieden ist möglich

(09.07.22)

 

UKRAINE LXXIV

Der Kanonendonner

Verhallt In Weiter Ferne:

Taub - Wir - Mittendrin

(12.07.22)

 

UKRAINE LXXV

So extrem die Hitze -

Verdorrt die kühlen Herzen:

Zerbröselte ICHs

(20.07.22)

 

UKRAINE LXXVI

Odessa, Perle

Alter Zarenherrlichkeit

Hungert nach Frieden

(25.07.22)

 

UKRAINE LXXVII

Krieg um die Seelen

Inneres vollkommen entblößt:

EGO zertrümmert

(29.07.22)

 

UKRAINE LXXVIII

Jenseits der Macht

Von der Lüge zur Wahrheit:

Vom Krieg zum Frieden

(30.07.22)

 

UKRAINE LXXIX

Die Minen hindurch

Großem Hunger entgegen:

Ein Hoffnungsschimmer

(02.08.22)

 

UKRAINE LXXX/TAIWAN I

Gleißend das Feuerwerk

Uns betört in West und Ost:

Ein Gesamtkunstwerk

(05.08.22)

 

UKRAINE LXXXI

Der 9 €-Tripp:

Alt, Jung, Kids, Dicht auf Dicht:

Hitzige Nähe

(07.09.22)

 

UKRAINE LXXXII/TAIWAN II

KRIEG: HEISS GEFROREN

AUSGEBRANNT MUTTER ERDE:

TROTZIG GOLDENES KALB

(11.08.22)

 

UKRAINE LXXXIII/TAIWAN III

Das scheppernde Echo

All der verdorrten Worte:

Himmel, kristallblau

(13.08.22)

 

UKRAINE LXXXIV / TAIWAN IV

(Kobayashi ISSA: jap. Haikudichter 1763 - 1827)

Klagt nicht Wildgänse

Überall ist´s die gleiche

vergängliche Welt

- Übersetzung Horst Hammitzsch -

(18.08.22)

 

UKRAINE LXXXV / TAIWAN V

Die Spatzenschar

Im wilden Grase picken

Sie ihr Frühstück

(18.08.22)

 

UKRAINE LXXXVI / TAIWAN VI

Die grosse Dürre

In all unseren Herzen

Dürstet nach Liebe

(24.08.22)

 

UKRAINE LXXXVII / TAIWAN VII

Welle auf Welle

Von Verzweiflung und Hoffnung:

Krieg, Frieden, Krieg...

(30.08.22)

 

UKRAINE LXXXVIII / TAIWAN VIII

Im langen Schatten

Der smarten Selbstmordbomben

Gedeiht vulgär Krieg

(02.09.22)

 

UKRAINE LXXXIX / TAIWAN IX

Stets auf dem Pfade

Zwischen all den Wahrheiten

In Ungewißheit

(05.09.22)

 

Der Augenblick ist

die einzige Gegenwart

des Ewigen

(Karl Jaspers: Der philosophe Glaube angesichts der Offenbarung, S.473/ Basel, Juno 1962)

 

 UKRAINE XC / TAIWAN X

Musikalischer Ausklang - 11.September 2022 - des Sommerpromms 2022

zum 25jährigen Bestehens des Künstlerhaus Föhren

Gitarre/E-Klavier: Thomas Esch/ Gesang: Maria Hansen

 

Abschied vom Sommer

Abschied von Krieg & Frieden ?:

Schwingt in uns Musik

 

UKRAINE C / TAIWAN XI

Einsam, verlassen

Das eitle Trugbild zerplatzt:

Herbststürme nahe

(17.09.22)

 

UKRAINE CI /TAIWAN XII

Auf Messer´s Schneide:

Alles: Tod oder Leben -

Leben wird siegen

(21.09.22)

 

UKRAINE CII / TAIWAN XII

Gläsern die Wahrheit

Offenbart in den Urnen

All der Imperien

(23.09.22)

 

UKRAINE CIII

VIVA ITALIA ? VIVA DAGESTAN !

Tanz der Vampire

Verzweifelt in Dunkelheit:

Angst vor Morgenlicht

(26.09.22)

 

UKRAINE CIV

Im Bombenschatten

Eskaliert Friedenssehnsucht

In unseren Herzen

(28.09.22)

 

UKRAINE CV

 Imagine

Schlürf heißen Kaffee

Krieg, Klima, Pandemie...?:

Der Traum im Albtraum

(03.10.22)

 

UKRAINE CVI

GÄNSEBLÜMCHEN ODER MIT DER BOMBE LEBEN

Ja, es könnte sein -

Einschüchtern lassen ist nicht:

Liebt mich, liebt mich nicht...

(05.10.22)